Cycling

Gonso Montana V3 im Wintertest

Der Winter ist so gut wie da. Die Temperaturen gehen schon gefährlich auf die Null-Grad-Marke zu. Wenn jetzt noch eine Fahrt mit dem Bike geplant ist, dann nur mit der optimalen Kleidung.

 

Gerade im Winter macht einem der kalte Fahrtwind zu schaffen. Schnell ist der Körper ausgekühlt und der Ausflug mit dem Bike macht schnell keinen Spaß mehr. Aber, um diesen Spaß auch im Winter zu erhalten, habe ich auf das Produktportfolio von Gonso zurück gegriffen und mir die Thermo-Rad-Trägerhose Montana V3 einmal genauer angeschaut.

Mein Erfahrung in der Praxis:


Getestet habe ich die Montana V3 im Temperaturbereich zwischen 3 und 12 Grad auf Kurzstrecken, wie auch auf längeren Fahrten.

Vorab schon mal mein wichtigstes Ergebnis. Zu jeder Zeit hat mich die Thermo-Rad-Trägerhose Montana V3 optimal vor dem kalten Fahrtwind geschützt.  

Die Montana V3 ist körpernah geschnitten, was ein optimales Tragegefühl sowie eine hohe Bewegungsfreiheit vermittelt. Auch nach einigen Fahrten bleibt die Radhose genauso  Formbeständig wie am ersten Tag. Wenn man Nähte sucht kann man bei der Montana V3 lange suchen, denn diese sind nicht existent um ein Scheuern der Hose zu vermeiden. Dies ist Gonso sehr gut gelungen. Auch nach knappen 150 km Ausfahrt habe ich keinerlei Hautirretationen. Das Vorder- wie auch Rückenteil ist winddicht und schützt somit vor dem kalten Fahrtwind. Der Rücken ist sehr schön hochgeschnitten, um eine optimale Wärmeisolation zu gewährleisten. Reissverschlüsse an der Front wie auch an den Beinen sorgen zusätzlich für eine optimale Passform.

Der Sitzkomfort:


In puncto Gesäß punktet die Rad-Thermohose besonders gut durch das eingesetzte Carbon Polster. Dieses schmiegt sich optimal an das Gesäß an und vermittelt ein sehr schönes Sitzgefühl.  Das nahtfreie und ultraleichte Volumenschaumsitzpolster sorgt für eine optimale Stoßabsorption und ist aufgrund einer offenen Zellstruktur unschlagbar atmungsaktiv.

 

Fazit:


Mit der Montana V3 hat Gonso die Messlatte für Thermo-Radhosen sehr hoch angesetzt. Verarbeitung, Passform, Sitzkomfort, alles ist optimal gelöst. Hier stimmt einfach alles. Für mich ist diese Radhose ein absoluter Kauftipp!!!

Ich bedanke mich bei Gonso für die Bereitstellung des Produktes für diesen Artikel.

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de – sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.

0 Kommentare zu “Gonso Montana V3 im Wintertest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.