Photoshop Software

Aurora 2018 – Eine neue Art der Fotobearbeitung für Mac und Windows

Über Auroa 2017 hatte ich euch ja schon ausführlich berichtet. Damals nur für den Mac erhältlich, hat Macphun, der in Kalifornien ansässige Softwareentwickler nun Aurora HDR 2018 für Mac und Windows veröffentlich.

Aurora HDR 2018 wurde mitentwickelt von dem renommierten HDR-Fotografen Trey Ratcliff. Mit der neuen Version wird auch eine völlig neue Benutzeroberfläche vorgestellt, genauso wie spannende neue Tools und Geschwindigkeitsverbesserungen.

„Das ursprüngliche Aurora HDR wurde schnell zum Branchenstandard für HDR-Bildbearbeitung auf dem Mac und die neue Version ist sogar noch innovativer und leistungsstärker als ihre Vorgänger,“ sagte Kevin La Rue, Vizepräsident bei Macphun. „Mit Aurora HDR 2018 stellen wir die nächste Generation des Tone Mappings für überragend natürliche Resultate vor, zusammen mit der lange erwarteten Objektivkorrektur und dem Transformations-Tool, die es dem Anwender erlauben, perfekte HDR-Bilder zu erschaffen,“ so LaRue weiter.

Aurora HDR 2018 besitzt einen komplett neuen und intelligenteren Algorithmus für das Tone Mapping einzelner oder mehrerer Aufnahmen, um das realistischste Ausgangsbild zu erschaffen, das möglich ist. Beim Zusammenfügen von Belichtungsreihen analysiert der Algorithmus jedes Bild separat, dabei erkennt er dunkle und helle Bereiche und passt deren Detailgrad an, was zu einem sehr natürlich wirkenden HDR-Bild führt. Beim Verarbeiten eines Einzelbildes verstärkt der Tone-Mapping-Algorithmus die Farben und verbessert dunkle und helle Bereiche. Welche Vorgehensweise auch eingeschlagen wird, das Resultat ist ein Startbild, welches als großartiger Ausgangspunkt für weitere Bildbearbeitung dient.

Eine weitere, bedeutende Verbesserung in Aurora HDR 2018 ist der neue HDR-Steigerungsfilter. Ein einzelner Schieberegler fügt ihrem Bild Details und Klarheit hinzu, passt Farben, Details und Kontrast an, ohne dabei Lichtkränze oder andere Probleme zu erzeugen. Je nach Einstellung des Schiebereglers lässt sich auch die Intensität dieser Veränderungen regulieren, um je nach gewünschtem Effekt entweder einen natürlicheren oder einen dramatischeren Look zu erzeugen.

Dies ist alles neu in Aurora HDR 2018:


  • Neuartiges Tone-Mapping – Ein neuer, intelligenter Tone-Mapping-Algorithmus reduziert automatisch Bildrauschen und produziert realistische und natürliche Resultate.
  • Objektivkorrektur-Werkzeug* – Der neue Filter zur Objektivkorrektur repariert einfach alle Arten von Objektivverzerrungen, angefangen bei tonnen- und kissenförmigen Verzeichnungen über chromatische Aberration bis hin zur Vignettierung.
  • Transformieren-Tool* – Sie können Ihr Bild einfach skalieren, rotieren und verschieben, um es genau Ihrer Vorstellung anzupassen.
  • Abwedeln & Nachbelichten-Filter – Ähnlich den traditionellen Dunkelkammer-Techniken können Sie hiermit bestimmte Teile Ihres Bildes aufhellen oder abdunkeln, um den Blick des Betrachters kunstvoll zum zentralen Motiv Ihres Bildes zu lenken.
  • Benutzeroberfläche – Eine neue, moderne und reaktionsschnelle Benutzeroberfläche macht HDR-Bildbearbeitung zu einer kraftvollen und freudigen Erfahrung.
  • Verlaufsmenü – Eine einfach zu überblickende Liste aller an Ihrem Bild vorgenommenen Änderungen, mit der Sie Ihr Bild mit einem Klick wieder auf einen früheren Bearbeitungsstand zurücksetzen können.
  • Touch-Bar-Unterstützung für den Mac – Ab Aurora HDR 2018 wird die Touch Bar des neuen MacBook Pro unterstützt, um dessen Nutzern schnellen Zugriff auf zentrale Bearbeitungsfunktionen zu bieten und ihren Workflow zu beschleunigen.
  • Versionen für Mac und Windows – Aurora HDR 2018 ist für Mac- und PC-Nutzer verfügbar, was es Haushalten mit Computern beider Plattformen ermöglicht, sich einen Produktschlüssel zu teilen.
  • Bild spiegeln und rotieren* – Perfekt, um Bilder mit falsch ausgerichtetem Horizont zu korrigieren oder um kreative Kompositionen zu erstellen oder um andere stilistische Veränderungen an einem Bild vorzunehmen.
  • VERBESSERT:   Neuer Strukturalgorithmus – das neu entwickelte Struktur-Tool erlaubt Ihnen die Einstellung des Detailgrades und der Klarheit eines Bildes, um entweder einen klassischen HDR-Effekt mit vielen Details oder einen weicheren Effekt mit weniger Details zu erzeugen.
  • VERBESSERT:  RAW-Verarbeitung – Die verbesserte RAW-Umwandlung erhält mehr Details in den Tiefen und Lichtern, stellt Farben genauer dar und reduziert Rauschen in RAW-Dateien.
  • VERBESSERT:  Neuerungen beim Beschnitt-Werkzeug – Jetzt können Sie für noch mehr Flexibilität selbst Beschnittgrößen wählen.
  • VERBESSERT:  Geschwindigkeit – Bis zu 4-fache Verbesserung bei der RAW-Bildbearbeitung und bis zu 2-fach schnelleres Zusammenfügen und Maskieren.

Das neue Aurora HDR 2018 stellt außerdem weitere Füllmethoden zur Verfügung, verbesserte Farbtemperatur, Bildleuchten und eine Verbesserung, durch die benutzerdefinierte Texturen nun auch RAW-Dateien enthalten können. Aurora HDR 2018 kann als eigenständige Anwendung und auch als Plug-In für Lightroom und Photoshop genutzt werden, sowie auch als Plug-In für Adobe Elements und Aperture.

 

Ich bedanke mich bei Macphun Software für die Bereitstellung des Produktes für diesen Artikel.

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de – sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.

3 Kommentare zu “Aurora 2018 – Eine neue Art der Fotobearbeitung für Mac und Windows

  1. Pingback: Aurora 2018: Neu für Mac und Windows – Michael Ehbrecht

  2. HaraldWurm

    Sg Firma,

    Bin auf der Suche nach einem
    Spezialprogramm:

    Ich habe eine Luftaufnahme(helicopter) von meinem Haus mit Garten, welche im Sommer fotografiert wurde! Ich suche ein Programm mit der man die Datei in die anderen 3 Jahreszeiten umwandelt! Soll so unkompliziert als möglich funktionieren, am besten mit 1 Klick , mit Photoshop machbar aber mühsam, da ich einige solche Dateien von anderen Häuser zu machen habe!
    Können Sie mir da was anbieten?
    Lg Harald Wurm

    • Michael Ehbrecht

      Hallo Harald,

      das was Du dir wünscht, ist auch mit Aurora nicht möglich. Der beste wenn auch aufwendigste Weg ist über Photoshop.

      Grüße
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.