Sen.se Peanut: Ein Smarter Sensor mit Alarmfunktion und Erfassung von Bewegungen

Aus dem Hause Sen.se, möchte ich euch heute einen Miniatur- Sensor vorstellen, der nicht viel größer als eine Erdnuss ist aber trotzdem allerlei zu bieten hat.

GuardPeanut 

GuardPeanut 

Was ist das GuardPenaut?


Kurz und knapp erklärt ist das GuardPenaut ein Sensor, der schon kleinste Bewegungen und Erschütterungen erfassen kann.

Es war nie einfacher, Erschütterungen oder Bewegungen aufzuzeichnen, Alarm- Meldungen oder diskrete Push Meldungen über Bewegungen zu erhalten. Mit dem smarten Sensoren von Sen.se ist die Erfassung von Erschütterungen einfach und sehr bequem. Kurz den Sensor an einem Gegenstand angebracht, erkennt dieser die kleinste Erschütterung oder Bewegung. Das GuardPeanut kann auch bei Bedarf durch einen Alarm und per Push-Nachricht in der Sense-App als Diebstahlwarnung fungieren.

Datenexport:


Von der App aus können gespeicherte Daten im CSV-Format exportiert und mit jeder Tabellenkalkulation verwenden werden.

 

Was wird für einen Start benötigt?


Um den GuardPenaut nutzen zu können, wird die Sen.se App benötigt und ein kostenloser Account bei Sen.se. Dieser ist sehr schnell erstellt und die Konfiguration des GuardPenaut kann beginnen.

Die Sen.se Peanut App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

SensePeanut
SensePeanut
Entwickler: Sen.se
Preis: Kostenlos

In der App kann man ganz einfach einen Peanut hinzufügen sowie auch alle Peanuts verwalten.

Der GuardPeanut bietet verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, wie die Empfindlichkeit oder den Alert-Time. Die Alarme werden in übersichtlichen Diagrammen dargestellt und erlauben so zu sehen, in welcher Zeitperiode wie viele Alarme ausgelöst wurden. Zusätzlich gibt es eine Wochen- und Monatsübersicht.

Vernetzung mit IFTTT und Konnektivität


Die smarte Sensor GuardPeanut lässt sich schnell und einfach einrichten und die intuitive SensePeanut-App kann auf mehreren Geräten installiert werden. So erhalten bei Bedarf gleich mehrere Nutzer gleichzeitig einen Zugang zu den synchronisierten Daten.

Wenn man ein Smartphone oder Tablet in Bluetooth-Reichweite des Sensors positioniert, ist es möglich auch aus der Ferne Erschütterungen in Echtzeit zu beobachten. Ein weiterer Vorteil ergibt sich für mich durch eine perfekte Integration in IFTTT und somit eine Vernetzung mit anderen Anwendungen und Geräten.

Technische Daten:


Tech specs
  • Bluetooth Smart (Low Energy)
  • Batterie Typ CR2032 mit einer Lebensdauer bis zu drei Monate
  • Bewegungsmelder Sender Beschleunigungssensor mit Smart Motion Technology®
  • Reichweite bis zu 30m
  •  Lautsprecher Piezo (bis zu 90dB)
  •  Gewicht 7,5 Gramm
  •  Nicht Wasserdicht

Alles was benötigt wird ist dabei:


  • GuardPeanut (grün) inkl. Batterie
  • Bedienungsanleitung
  • Multifunktions GuardPenaut Clip
  • Schlüsselring
  • Klebstoff
  • Selbstklebeband

Fazit:


Der Sen.se GuardPeanut ist eine sehr interessante Erweiterung der Peanut Serie. Am Flughafen kann man sein Gepäckstück überwachen, ein Fahrrad oder einen anderen beliebigen Gegenstand sichern. Klein kompakt und preislich sehr attraktiv bietet der GuardPenut eine sehr simple Lösung an. Durch die Integration mit dem Service von IFTTT ist der GuardPeanut vielseitig einsetzbar und lässt sich zum Steuern von verschiedenen Geräten nutzen.

Ich bedanke mich bei SoulAr für die Bereitstellung des Produktes für diesen Artikel.

Michael Ehbrecht

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de - sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.