Gonso Fatuma: Eine perfekte Radhose

Aus der Kollektion von Gonso habe ich euch schon ein Langarmtrikot vorgestellt, welches mich bis zum heutigen Tage immer noch begeistert. Zu einem perfektem Trikot gehört natürlich auch die dementsprechende perfekte Hose.

Die Hose die ich euch heute vorstellen möchte, hört auf den Namen Fatuma und ist Teil der Gonso Expert Kollektion.

Gonso Expert


Höher, schneller, weiter – mit der Gonso Expert Kollektion. Für alle Pros, die mit Leidenschaft und Ausdauer den Grenzbereich suchen und die Schwierigkeit die Herausforderung sehen. Das Preformance orientierte Equipment mit idealer Atmungsaktivität überzeugt durch sportlich-körpernahe „tight-fit“ Racing Schnitte und verschafft sportlichen Radfahrern den entscheidenden Vorsprung auf jedem Terrain.-Gonso

Durchführung des Tests


Ich habe die Radhose Fatuma über einen Monat auf Herz und Nieren getestet. Ich trug sie auf dem Weg nach Rügen wie auch bei HIT Trainingseinheiten. Insgesamt waren es beinahe 1.500 km. Gerade bei dem HIT Training, wo man immer wieder in den Wiegetritt geht, ist ein perfekter Sitz wichtig und auch auf langen Strecken sollte durch das Sitzpolster eine optimale Dämpfung vorhanden sein.

Was zeichnet die Fatuma Radhose aus?


Die Fatuma Radhose zeichnet sich durch einen körpernahen Schnitt aus und ist dabei in jeder Lage extrem bewegungselastisch. Das optimale Kompressionsverhalten führt jegliche Feuchtigkeit problemlos ab. Die nahtfreie Verarbeitung gewährleistet ein eine feste Einheit it dem Körper. Durch das Volumenschaum Sitzpolster „CARBON 2.0“ sind auch längere Fahrten ohne Probleme zu meistern. Ein breiter und angenehm sitzender Silikon-Beingummi-Abschluss hält die Hose sicher an den Oberschenkeln. Eingesetzte Reflektoren steigern zudem die Sicherheit bei abendlichen Ausfahrten.

Das Sitzpolster Carbon 2.0


Das Sitzpolster ist aus einem antistatischen wie auch antibakteriellen Carbonschaum hergestellt. Die Oberfläche des Sitzpolsters ist ohne Konturen für einen maximalen Komfort ohne jegliche Druckpunkte gefertigt. Die Seitenteile, welche ergonomisch vorgeformt sind, sorgen für eine optimale Passform an dem Innenbein ohne Faltenbildung. Durch eine elastische wie auch atmungsaktive Materialverbindung steht einer optimalen Thermoregulierung nichts im Wege. Die V-förmige Konstruktion im hinteren Bereich des Sitzpolsters sorgt für eine optimale Passgenauigkeit. Durch den Einsatz eines Formschaums mit einer hohen Elastizität und Stabilität dämpft das Sitzpolster ungemein.

Fazit:


Mit der Radhose Fatuma hat Gonso eine High Performance Radhose in seinem Produkt-Portfolio. Der sehr hohe Sitzkomfort sowie eine optimale Körperpassform lassen Bikerherzen höher schlagen. Selbst bei harten Trainingseinheiten bleibt die Hose perfekt am Körper. Wenn ich dieser Hose eine Schulnote geben könnte, würde ich ihr ein „sehr gut“ geben.

Ich bedanke mich bei Gonso für die Bereitstellung des Produktes für diesen Artikel.

 

Kategorien Cycling

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de - sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.

0 Kommentare zu “Gonso Fatuma: Eine perfekte Radhose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.