Apple Iphone

Apple: Wo ist dein vorbildlicher Service?

Die Odyssee, die meine Tochter mit ihrem iPhone erlebt hat, ist ein Artikel wert. Ich bin seit den Anfängen des iPhones ein Verfechter der Marke Apple. War immer stets zufrieden mit der Qualität und den dementsprechenden Serviceleistungen.

Vor einigen Wochen hatte meine Tochter an Ihrem iPhone 6 den Klassiker als Auslöser. Der Rahmen der Front Kamera hatte sich verschoben. Nun ja, halt in diesem Sinne keine technische Einschränkung, aber dennoch sah es nicht schön bei einem iPhone in Space Grey aus.

Somit organisierte ich als erstes einen Termin an der Genius Bar im Apple Store. Dies ist schon nicht so einfach wenn man berufstätig ist und nur an Samstagen dort hin kann.

Genius-Bar

Die erste Fahrt zum Apple Store

Der lang ersehnte Samstag war nun gekommen und wir machten uns auf dem Weg zum Apple Store.

Wir reihten uns in die Schlange ein um uns anzumelden. Ich hatte ca. dreißig Personen vor mir. Nach geschlagenen fünfzehn Minuten erreichten wir dann den ersten Service Mitarbeiter.

Nach kurzer Schilderung unseres Problems wies der erwähnte Service Mitarbeiter uns einen Platz an der Genius Bar zu.

Nach dem Erscheinen des Servicemitarbeiters an der Genius Bar wurde nach einem kurzen Gespräch entschieden, dass das Display des iPhone getauscht werden muß. Nun gut dachte ich mir, kann man mit leben. Er sagte uns eine Wartezeit von drei Stunden voraus. Auch das ist in diesem Falle auch kein Problem, da dort eine riesige Shopping-Mall ist und man sich in der Zeit beschäftigen kann.

Nach Ablauf der drei Stunden bekam ich aus dem Apple Store eine SMS und konnte somit das iPhone abholen. Alle waren zufrieden und wir machten uns wieder auf den Heimweg.

iPhone6s-2Up-HeroFish-PR-PRINT

Das sollte aber leider nur von kurzer Dauer sein, bis meine Tochter ein paar Tage später bemerkte, dass Ihr Display sich unten an der Ecke gelöst hatte und nach oben herausragte.

 Die zweite Fahrt zum Apple Store 

Also startete ich die gesamte Prozedur von vorne. Termin vereinbaren, 50 km mit dem Auto zum Store, wieder anstehen und endlich auf einen zuständigen Mitarbeiter treffen.

Dieser entschuldigte sich für das wiederholte kommen und veranlasste die nächste Reparatur. Das Display wurde wiederholt ausgebaut und nur im iPhone befestigt. Diesmal mussten wir „nur“ zwei Stunden warten. Nachdem alles erledigt war, fuhren wir wieder nach Hause!

Tja wie es auch kommen musste, eine Woche später fing das Display an zu blinken wie eine Lichtorgel. Ich dachte mir in diesem Moment sch….. Apple! Was soll das! Seid ihr unfähig!

 Die dritte Fahrt zum Apple Store 

Start der dritten Prozedur! Termin vereinbaren, auf den Weg machen, anmelden!

Trotz Termin mussten wir diesmal fast 45 Minuten warten um auf einen Apple Mitarbeiter zu treffen. Dieser wollte mir allen ernstes erzählen, ich sollte das Handy doch mal auf Werkseinstellungen zurücksetzten und es neu installieren!!!!!!!!!!!!

Meine Wut stieg zunehmend an nachdem dieser Mitarbeiter mir diesen „genialen“ Vorschlag unterbreitete. Nach einigen Diskussionen einigten wir uns dann auf einen wiederholten Displaytausch! Ein Austausch ist zu diesem Zeitpunkt leider nicht möglich! Wie sollte es anders auch sein,  die Wartezeit hatte sich dort schon auf fünf Stunden geschraubt!!!!!!! Nun ja, dachte ich mir, lass uns warten und diese Odyssee endlich zu Ende bringen.

Nachdem wir dann das iPhone nach einer „Ewigkeit“ wieder abgeholt hatten, machten wir uns auf den Rückweg. Kurz vor Erreichen des Autos meldete sich meine Tochter zu Wort. Diesen Wortlaut möchte ich hier gerne einmal wiedergeben:

Du Papa, das sch….. iPhone lässt sich über die Touch-ID nicht mehr entsperren. Der Vibrationsmotor läuft auch dauerhaft! Sch…… Telefon! Ich möchte ein Samsung!!!!!!!!

sticker_angry_smilie Kopie

Mein Blutdruck stieg in diesem Moment glaube ich auf über 200! Es war kurz vor acht und der Apple Store wollte gerade schließen! Wir schnappten uns den Service Mitarbeiter, der wollte doch tatsächlich wieder ans Display!!!!!!!!!! Also forderte ich den Store Manager an. Nach einer längeren Diskussion willigte er dann doch zu einem Tausch des iPhones ein!!!!!!!

Wie soll ich jetzt noch einem in meiner Familie das nächste iPhone empfehlen? Jeder lehnt einen Kauf eines neuen iPhone ab. Durch so eine idiotische Aktion durch den Apple Store wandern nun drei Familienmitglieder ins Samsung Lager ab!

S7

Klasse Apple, besten Dank!!!!!!!

 

[wptweet] [fblike]

[clgplus]

[starbox]

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de - sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.

0 Kommentare zu “Apple: Wo ist dein vorbildlicher Service?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.