Belkin PowerHouse: Neue Ladestation für iPhone und Apple Watch

Wenn der Abend naht, warten auch meistens meine iDevices auf einen Tankstopp an der Ladestation. Da ich eine Apple Watch besitze, was automatisch auch den Besitz eines iPhones voraussetzt, warten gleich beide Geräte auf die benötigte Ladung. Ich besitze an meinem Nachttisch jedoch nur eine Steckdose und somit gibt es jedesmal ein heilloses Kabelwirrwar beider Ladegeräte.

Belkin präsentiert mit dem PowerHouse™ eine weitere Lösung, um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Der Vorteil dieser Ladestation liegt eindeutig darin, dass meine Apple Watch wie auch mein iPhone gleichzeitig mit nur einem Kabel geladen werden können.


b_start

 

Ein wesentlicher Vorteil der PowerHouse™Ladestation sind die integrierten Ladekabel für beide iDevices. Somit benötigt man keine zusätzlichen Lightningkabel wie auch ein zusätzliches Ladekabel für die Apple Watch um beide Geräte mit der benötigten Ladung zu versorgen.


Eine weitere Komplettlösung aus dem Hause Belkin:

Der Vorteil dieser Ladestation ist, wie ich oben schon erwähnte, daß gleichzeitige Laden eines iPhones und einer Apple Watch. Weiterhin kommt die 2-in-1 PowerHouse™ Ladestation durch ihr modernes wie auch zeitloses Design besonders gut zur Geltung. Das magnetische Lademodul für die Apple Watch, welches in der Ladestation integriert ist, richtet die Apple Watch nach dem Auflegen aus und hält diese sicher fest, so dass ein sicherer Ladevorgang starten kann. Der, zum Laden des iPhones in der Ladestation integrierte VersaCase™ Lightning Connector, kann über ein kleines Rädchen so eingestellt werden, dass fast alle Schutzhüllen während des Ladevorganges am iPhone verbleiben können. Die Ladestation ist darauf ausgelegt, beide Geräte gleichzeitig so schnell wie möglich aufzuladen und bietet einen sicheren Platz, an dem sie gut sichtbar sind.


 

PowerHouse™ ist die zweite Ladestation von Belkin:

Nachdem Belkin die Ladestation Valet™ vor knapp einem Jahr auf den Markt gebracht hatte, wurde nun die zweite 2-in-1 Ladestation veröffentlicht. Wobei die  PowerHouse™ Ladestation ihrem Vorgänger Valet™ in keinster Weise nach steht. Funktionalität und Verarbeitung sind bei beiden Docks erstklassig.

valet_power

Die PowerHouse™ ist gegenüber der Valet™ Ladestation nicht aus edlen Aluminium und Chrom gefertigt, sondern aus einem hochwertigen Kunststoff. Dieser weiße, hochglänzende  Kunststoff ergibt einen wunderschönen Kontrast zu der dunklen Auflagefläche der iDevices.


Wie sicher steht die PowerHouse™ auf dem Nachttisch?b3

Die Unterseite des Belkin PowerHouse ist mit einer rutschfesten gummierten Oberfläche versehen. Dadurch kann diese nicht auf dem Nachttisch bzw. einem Platz eurer Wahl aus Versehen verrutschen.

 


Fazit:

Mit dem PowerHouse hat Belkin eine weitere 2-in-1 Ladestation auf den Markt gebracht, die in puncto Verarbeitung keine Wünsche offen lässt. Das Design gefällt mir sehr gut. Funktional kann ich keine negativen Aspekte finden. Beide iDevices werden schnellstmöglich geladen. Ob ihr euch jetzt für die erstgeborene 2-in-1 Ladestrom Valet oder den ebenbürtigen zweitgeborenen PowerHouse entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen. Beide sind technisch auf Augenhöhe. Preislich liegen beide Ladestationen auf verschiedenen Niveaus. Das Belkin PowerHouse™ schlägt mit 99,99 EUR – dass Valet™ mit 129,95 EUR zu buche. Letztendlich zählt der persönliche Geschmack für welche der beiden 2-in-1 Ladestationen man sich entscheidet.


Ich bedanke mich bei Belkin für die Bereitstellung des Produktes für diesen Artikel.

 

Kategorien Apple Watch Iphone Ladegeräte

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de - sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.

0 Kommentare zu “Belkin PowerHouse: Neue Ladestation für iPhone und Apple Watch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.