Apple Watch Apps

Geofency: Ortsbasiertes Tracking mit dem iPhone

Ich wollte immer schon wissen wie sich mein Tagesablauf zusammensetzt. Wann bin ich wo wie lange. Durch Zufall fand ich im App-Store die aus einer deutschen Entwicklerschmiede stammende App Geofency. Diese App erlaubt es Orte, die man im Vorhinein mittels Adresse festgelegt hat, beim Erreichen wie auch beim Verlassen, aufzuzeichnen. Genauer gesagt, es ist eine Aufzeichnen von ortsbasierten Zeiterfassungen. Die Auf­ent­halts­dau­er an einem erreichten Ort wird in Stunden, Minuten und Sekunden aufgezeichnet.


Funktionen von Geofency

Sind erst einmal alle Standorte festgelegt, arbeitet Geofency im Hintergrund und zeichnet die entsprechenden Zeiten auf. Die Anzeige der besuchten Orte erfolgt entweder über eine Liste, wo die  Aufenthaltszeiten dargestellt werden, oder im Querformat über ein Diagramm. Dieses Diagramm zeigt übersichtlich in verschiedenen Farben wann man sich wo aufgehalten hat, entweder in Tages-, Wochen- oder Monatszusammenfassungen.

Jeder Ort kann editiert werden, die Einrichtung eines Überwachungsradius oder auch einer Mindestanwesenheit lässt jeden Ort optimal einchecken, wodurch ein zufälliges Einchecken im Vorbeigehen eines gespeicherten Ortes vermieden wird. Alle aufgezeichneten Daten können als CSV-oder Text Datei exportiert werden.

screen322x5721

 

screen480x4802

Geofency nutzt Apples Karten, wobei es aber auch möglich ist auf die Karten von Google zurückzugreifen.


 Geofency auf der Apple Watch

Die App Geofency bietet zudem ein übersichtliches Today Widget und eine Apple Watch Applikation mit an.

Unkno4wn Unknown55

Auf der Apple Watch kann man zwischen überwachten und häufig besuchten Orten wählen. Wählt  man dann direkt einen Ort aus ist es möglich eine Liste, die entweder auf den Tag, die Woche oder den Monat zugeschnitten ist, anzeigen zu lassen. Weiterhin ist es möglich den Ort mit einer Karte anzeigen zu lassen. Innerhalb der Karte ist ein Zoomen möglich, um sich die besuchten Orte für den Tag, die Woche oder den Monat anzeigen zu lassen. Immer auch mit exakten Ein- und Aus-Checkzeiten. Die App für die Apple Watch startet schnell und läuft sehr stabil.


— Akkulaufzeit bei permanenter Ortung

Das Einchecken wie auch Auschecken von Orten wird durch eine optimale energieeffiziente Ortung möglich. Geofency wurde so entwickelt das GPS niemals im Hintergrund aktiv ist, sondern die Ortung durch Mobilfunkmasten und WLAN-Stationen ausgeführt wird. Auf meinem iPhone 6s Plus hat Geofency lediglich 1% am Akkuverbrauch seinen Anteil.

IMG_1760


Datenschutz

Laut Aussage des Entwicklers werden keinerlei Daten fremd gespeichert oder weitergegeben.

PRIVATSPHÄRE
Uns liegt viel am Schutz deiner persönlichen Daten: Deshalb werden diese weder von uns gesammelt noch an Dritte weitergegeben. Nur DU allein siehst deine Daten!


Alle Funktionen im Überblick

  • Automatische Zeiterfassung via energiesparsamen Geofencing, iBeacon oder »Häufige Orte« Heuristik
  • 24/7 Monitoring für beliebige Orte deiner Wahl
  • Aussagekräftige Statistiken: Einzel-, Tages-, Wochen- sowie Monatszusammenfassungen
  • Graphische Auswertung deiner Aufenthaltszeiten im Querformat
  • Kartenansicht: Betrachte und verwalte Orte in einer übersichtlichen Kartenansicht
  • Neue Orte in Sekunden hinzufügen – Mit nur einem Tap
  • Läuft automatisch im Hintergrund OHNE die AKKULAUFZEIT spürbar zu beeinträchtigen
  • Automatische Erkennung wann du einen Ort betrittst und wieder verlässt
  • Automatischer Export in den iOS Kalender
  • Webhook: Binde Geofency an dein Home Automation System per integrierter Webhook-Schnittstelle an
  • Journal-Funktion: Automatische Erkennung häufig besuchter Orte – um zu wissen wann du wo und wie lange warst
  • Today Widget und eigener App für die Apple Watch
  • Exportiere deine Daten als Textdatei oder CSV für Excel + Numbers!

Geofency Zeiterfassung
Geofency Zeiterfassung
Entwickler: Karl Heinz Herbel
Preis: 2,99 €

 Fazit

Mit Geofency habe ich eine optimale App gefunden um meinen Tagesablauf zu protokollieren. Der Akkuverbrauch ist kaum spürbar. Die einzelnen Orte werden exakt aufgezeichnet durch die Möglichkeit der Feineinstellung. Geofency ist eine in Deutschland entwickelte App und unterstützt 31 Sprachen. Wer eine einfache wie auch schnelle ortsgebundene Zeiterfassung benötigt, der kommt an der App Geofency nicht vorbei.


Ich bedanke mich bei Tion für die Bereitstellung der App Geofency für diesen Artikel.

Ehemann, Blogger, Gadgeteer, Geek, Hobby Fotograf, MacBook, iPhone, iPad User. Betreiber von fungadget.de und ehbrechtonline.de – sehr aktiv auf Twitter, Google+, Instagram und auf meinen Facebook Fanpages für beide Blogs.

0 Kommentare zu “Geofency: Ortsbasiertes Tracking mit dem iPhone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.